Der Hollerner Hof ist ein traditionsreiches Gasthaus aus dem Jahre 1855.

Inmitten von Obstplantagen bieten wir Ihnen eine bodenständige, regionale Küche. Wir empfehlen uns für Hochzeitsfeiern, Geburtstage, Jubiläen, Betriebsfeiern und vieles mehr. In unserem Saal verfügen wir über 120 Plätze, im Clubraum 60 und im Restaurant über 40 Plätze. Auch zwei Kegelbahnen gehören zum Hollerner Hof. Mit unserem Partyservice sind wir Ihr Partner wenn Sie zuhause feiern möchten.

Robert Seir, geboren in Linz, Österreich. War u.a. Steward auf der Queen Elisabeth 2 und der Sagafjord. Nach seinem Umzug nach Stade arbeitete Seir auch in der Seeburg, im Golfclub in Hittfeld und seit 1999 im Hotel „Zur Einkehr“ in Stade.

„Robert, eines möchte ich dir mit auf dem Weg geben. Du bist für diesen Beruf in der Gastronomie geboren!“

Zitat von Herrn Gramml, mein damaliger Oberkellner meiner Lehrstätte „Österreichischer Hof“ in Salzburg. Ich konnte damit einige Zeit zunächst nichts anfangen, aber über die Jahre hinweg habe ich es verstanden und muss ihm jetzt absolut recht geben.

Ina Gützlaff

Ina Gützlaff die Lebensgefährtin und rechte Hand von Robert Seir.

Ja, ich bin für diesen Beruf geboren und „lebe Gastfreundschaft“.

In meinen nun 28 Berufsjahren habe ich mir ein sehr breites Spektrum an Fachwissen und Erfahrung in der Hotel- und Gastronomie angeeignet, um jetzt den Schritt zu machen, eine eigene Gaststätte erfolgreich zu führen. Ich freue mich, Sie bald im Hollerner Hof begrüßen zu dürfen.